© Ebba D. Drolshagen
© Ebba D. Drolshagen
© Ebba D. Drolshagen
© Ebba D. Drolshagen

 Ausbildung:

  • Diplomstudiengang Literaturübersetzen an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Fortbildung

  • Teilnahme am Übersetzerworkshop „Lachen - Übersetzen - Lachen“ im L’arc Romainmôtier mit Ulrich Blumenbach und Marion Graf (12/2014)
  • Stipendiatin im Rahmen des Georges-Arthur-Goldschmidt-Programms (2014)
  • Teilnahme an der Jahrestagung der Literaturübersetzer (VdÜ) in Wolfenbüttel (jährlich seit 2013)
  • Teilnahme an der Internationalen Fachkonferenz des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) in Berlin (09/2012)
  • Teilnahme an mehreren übersetzungspraktischen Seminaren am Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen

  Arbeit und Projekte in den Bereichen Sprache und Übersetzung:

  • Übersetzung von Skye Alexander: The Modern Witchcraft Book of Love Spells / Das große Hexen-Handbuch – Liebeszauber, Anaconda 2018 (erscheint voraussichtlich am 30. September)
  • Übersetzung von Juno Dawson: Clean, Carlsen 2018
  • Übersetzung von Skye Alexander: The Modern Guide to Witchcraft / Das große Hexen-Handbuch, Anaconda 2017
  • Übersetzung von Nina LaCour und David Levithan: You Know Me Well / Eine Woche für die Ewigkeit, Carlsen 2017, gemeinsam mit Martina Tichy
  • Übersetzung von Linda Goodnight: The Memory House / Das Flüstern der Magnolien, HarperCollins 2016
  • Übersetzung von Fiston Mwanza Mujila: Be-pop dans une nuit de beuverie und Monologue d'un damné für das Projekt „¿comment! Lesen ist Schreiben ist Lesen“ des Berliner Literaturhauses Lettrétage
  • Übersetzung von Charles Bolduc: Seule une chaise un peu tordue en face de moi. In: Seuils. Nouvelles franco-canadiennes / Schwellen. Franko-kanadische Erzählungen von Felix Mayer und Mona Wodsak (Hrsg.)
  • Übersetzung von Informationsmaterial zu EU-Initiativen für Erwachsenenbildung (z. B.: OED-Leitfaden, RENEWAL Bericht, Leitfaden für Validierung, RENEWAL Konferenzbericht, Manifest für Erwachsenenbildung, AVA Aktionsplan für Validierung)
  • Marketingübersetzungen für Agenturen in Düsseldorf, Berlin und Hamburg (Bereiche u. a.: Kosmetik, Mode, Film und Fernsehen, Gartenpflege, Reisen, Motorsport)
  • Übersetzung geistes- und sozialwissenschaftlicher Texte (Bereiche u.a.: Geschichte, Religion)
  • Newsletter-Übersetzungen
  • Deutsche Untertitelung zu Marcel Pagnol: La femme du boulanger (in Zusammenarbeit mit anderen Studierenden der Heinrich-Heine-Universität)
  • Übersetzung langer Passagen aus André Konrad: SKAN GRAFIK (red dot junior design award 2010) vom Englischen ins Deutsche
  • Fremdsprachenassistentin im Rahmen des PAD am Lycée Leclerc in Saverne (2008-2009)

Lehre

  • Leitung des KUBUS-Workshops: Schnupperkurs Literaturübersetzen (Englisch – Deutsch) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Wintersemester 2017/2018
  • Berufsvorstellung im Rahmen des KUBUS-Praxisfelderseminars an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Sommersemester 2017

Lesungen und Vorträge

  • Auftaktpräsentation beim Düsseldorfer Hieronymustag 2018 (Mitwirkende außerdem: Marion Herbert, Alice Jakubeit, Katharina Meyer, Tobias Rothenbücher und Sabine Schwenk. Moderation: Hanna Fliedner)

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied im VdÜ (Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V.)